Fotolia_32236603_1.jpg

Weltkrebstag: Mit Sport gegen den Krebs

Sport und Bewegung sind wahre Wundermittel für die Prävention und Behandlung von Krebserkrankungen.

Die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) veranstaltet jedes Jahr am 4. Februar eine weltweite Bewusstseinskampagne rund um das Thema Krebs. Unter dem Motto #supportthroughsport will die Kampagne die Bedeutung von körperlicher Aktivität im Kampf gegen Krebs stärker ins Bewusstsein rücken.

Krebsrisiko senken durch Bewegung

Mit regelmässiger Bewegung kann das Risiko, an Darm- oder Brustkrebs zu erkranken, gesenkt werden. Erwachsenen wird mindestens 2,5 Stunden Bewegung oder Sport pro Woche mit mittlerer Intensität oder 75 Minuten mit hoher Intensität empfohlen. Bewegung oder Sport bei mittlerer Intensität bedeutet, leicht ausser Atem zu kommen, beispielsweise beim Fahrradfahren oder bei der Gartenarbeit. Hohe Intensität hingegen bedeutet Schwitzen und beschleunigtes Atmen, etwa beim Joggen oder Fitnesstraining. Man geht heute davon aus, dass sportlich aktive Menschen ihr Risiko an Krebs zu erkranken, durchschnittlich um 20 bis 30 Prozent reduzieren können. Wenn dennoch Krebs auftritt, haben Patienten, die vor ihrer Erkrankung regelmässig Sport getrieben haben, nachweislich ein geringeres Rückfallrisiko.

Sport bei der Diagnose Krebs

Aber auch Krebskranke können von körperlicher Aktivität profitieren. Bewegung beeinflusst das Lebensgefühl insgesamt positiv, gerade nach einer Krebsdiagnose. Regelmässige Bewegung hilft bei der physischen wie psychischen Bewältigung der Krankheit wie auch der Nebenwirkungen von Therapien. Sie hilft, wieder Boden unter den Füssen zu erlangen. Körperliche Aktivität steigert die Energie, man ermüdet weniger rasch und kann sich besser konzentrieren. Es gilt, ein moderates, an die individuellen Möglichkeiten angepasstes Training zu verfolgen. Fachliche Beratung bei der Erstellung und Ausübung des Sportprogramms ist deshalb empfehlenswert. Krebssportgruppen werden von speziell ausgebildeten Personen geleitet, die das Programm darauf abstimmen. Die Krebsliga Schweiz bietet spezielle Sportgruppen- und Kurse als mögliche Anlaufstellen.

Mehr Informationen und Tipps zum Thema Krebs und Sport findet ihr auf www.krebsliga.ch

Bewegungstipps KrebsligaSchweiz: https://www.krebsliga.ch/krebs-vorbeugen/gesunder-lebensstil/viel-bewegung/

Weltkrebstag Kampagne 2018: https://www.krebsliga.ch/ueber-uns/unser-verband/dachorganisation/organisation/unsere-kampagnen-und-kooperationen/weltkrebstag-2018/

Quellen: https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/basis-informationen-krebs-allgemeine-informationen/sport-bei-krebs-so-wichtig-wie-.html

https://www.krebsliga.ch/ueber-uns/unser-verband/dachorganisation/organisation/unsere-kampagnen-und-kooperationen/weltkrebstag-2018/