Jetzt empfehlen

Empfehlen Sie diese Seite "Schweizer-Gesundheitstage.ch/op-5-sport-an-heissen-sommerta ..." in Ihrem sozialen Netzwerk weiter.

Recommander

Partager cette page "Journeessuissesdelasante.ch/op-5-sport-an-heissen-sommerta ..." dans votre réseau social continue.
Sportimsommer_940x390.jpg

Top 5: Sport an heissen Sommertagen

Heisse Sommertage ohne Abkühlung können ganz schön strapaziös sein. Besonders bei sportlichen Aktivitäten treibt es einem den Schweiss aus den Poren. Mit diesen 5 Tipps macht Sport auch an Hitzetagen Spass.

  1. Morgenstunde hat Gold im Mund
    Sie wollten schon immer Mal dem Sonnenaufgang entgegenlaufen? Jetzt haben Sie die beste Gelegenheit dazu. Morgens sind die Temperaturen noch angenehm frisch und der Start in den Tag kann nicht mehr schiefgehen.

  2. Suchen Sie sich ein Schattenplätzchen
    Versuchen Sie die pralle Sonne möglichst zu umgehen. Wie wäre es, die Fitnessübungen im Wald auszuführen? Das schützende Blätterdach verspricht ein angenehmes Klima. Vorsicht: Vergessen Sie den Zeckenspray nicht und machen Sie nachher eine Zeckenkontrolle.

  3. Die Sonne brennt!
    Der richtige Sonnenschutz ist an heissen Tagen unentbehrlich. Auf Sonnencreme und schützende Kleidung darf nicht verzichtet werden: Rote Köpfe sollte es damit nur noch durch anstrengenden Sport geben.

  4. Erfrischen Sie sich
    Bei aktiver Bewegung an der Sonne verliert man viel Körperflüssigkeit. Vergessen Sie nicht, genügend zu trinken. Ein kalter Münzentee mit einem Spritzer Zitronensaft kann eine erfrischende Abwechslung zu Wasser sein. Prost!

  5. Smooth Relaxation
    Nach einer intensiven Trainingseinheit ein Sprung ins eiskalte Wasser. So verlockend das klingt, sollte man sein Herz-Kreislauf-System nicht überfordern und sich zunächst etwas Ruhe gönnen. Wenn sich der Körper langsam abgekühlt hat, steht einem Köpfler nichts mehr im Weg.
Zurück Weiter